Die Geschichte von Polyurethan (PU / PUR)

Polyurethan Geschichte - PU Historie PU Geschichte - Entwicklung von Polyurethan in der Industrie

Polyurethan (PU) wurde von Otto Bayer und seinem Team im Jahre 1937 zum ersten Mal synthetisiert. Mit dem darauf folgenden Krieg, wurde die weitere Entwicklung des nutzbaren Polyurethans nicht weiter verfolgt, da unter Anderem vor allem die Rohstoffe für die Weiterentwicklung fehlten. In den fünfziger Jahren nahm die Entwicklung von Produkten, welche auf Polyurethan basierten wieder Fahrt auf. Vor Allem die Entwicklung von auf Polyurethan basierenden Schaumstoffen, wurde weiter vorangetrieben. Bereits im Jahre 1960 wurden mehr als 45.000 Tonnen Schaumstoff produziert, was darauf schließen ließ, dass Polyurethan für die Industrie stark an Bedeutung zugenommen hat.

In den darauf folgenden Jahren, wurden mit Polyurethan immer mehr Industriezweige erschlossen. In der heutigen Zeit wird PU z.B. für Dämmungen und Beschichtungen eingesetzt. PU Beschichtungen können z.B. auf modernem Fußboden zum Einsatz kommen. Der jährliche Zuwachs von Polyurethan liegt bei etwa 5 Prozent. Bis zum Jahre 2007 lag der globale Verbrauch von PU bei etwa 12 Millionen Tonnen.